Schleswig-Holsteinischer FVBremer FV

Regionalliga Nord der A-Junioren 2017/2018: TSV Havelse setzt sich ab

07.03.2018
Victoria positioniert sich im Abstiegskampf

15. Spieltag A-Junioren Regionalliga Nord


Trotz der winterlichen Witterungsverhältnisse konnten alle an diesem Wochenende angesetzten Spiele stattfinden.
Der Tabellenführer TSV Havelse konnte sein Spiel gegen den stark aufspielenden SV Eichede dabei mit 3.2 gewinnen und baute damit seine Führung auf den Tabellenzweiten VfB Lübeck auf fünf Punkte aus. Spieler des Spiels war zweifelsfrei Utku Kani, der alle drei Treffer für den TSV erzielte.
Im Tabellenkeller trafen der FC Eintracht Norderstedt und der MTV Gihorn aufeinander. Das Spiel endete 2:2, wobei der MTV eine 2:0 Führung nicht halten konnte. Der Punkt hilft beiden Mannschaften im Kampf um den Klassenerhalt nicht so richtig weiter.
Mit dem JFV Bremerhaven, der nur einen Punkt vor den Abstiegsplätzen steht, hatte ein weiterer Abstiegskandidat gegen den SC Victoria Hamburg ein Heimspiel. Diese Partie ging klar und deutlich mit 6:1 an die Hamburger Victoria, die sich somit ein gutes Polster zu den Abstiegsrängen verschaffte.
Im vierten Spiel des Tages trafen mit dem JLZ Emsland im SV Meppen und dem JFV Calenberger Land zwei Tabellennachbarn aufeinander. Nach dem deutlichen 4:0 für das JLZ Emsland im SV Meppen kann man sich dort noch berechtigte Hoffnungen machen, unter die ersten Zwei der Liga zu kommen.

 

(Text: NFV-Jugendausschuss/Arp)