Schleswig-Holsteinischer FVBremer FV

C-Junioren-Regionalliga Nord

(Foto: NORDmedia GmbH)

Die C-Junioren-Regionalliga Nord ist eine von fünf Regionalligen, die aktuell die höchste Spielklassenebene im Spielklassensystem des deutschen C-Juniorenfußballs bilden. Sie umfasst als Liga das Gebiet der Bundesländer Niedersachsen, Hamburg, Bremen und Schleswig-Holstein.

 

Aktuell setzt sich die C-Junioren-Regionalliga Nord aus grundsätzlich 12 Mannschaften zusammen, wobei am Ende eines Meisterschaftsjahres in der Regel die vier letztplatzierten Mannschaften aus dieser Liga absteigen. Da die Regionalliga Nord die höchste Spielklasse im C-Juniorenbereich ist, besteht für den Meister keine Aufstiegsmöglichkeit.

 

Die Absteiger aus der C-Junioren -Regionalliga Nord werden durch vier Aufsteiger aus den höchsten Spielklassen der vier norddeutschen Landesverbände ersetzt, wobei jeder dieser Landesverband jeweils einen Aufsteiger zum neuen Spieljahr dem Norddeutschen Fußballverband e.V. (NFV) meldet.

 

Die C-Junioren-Regionalliga Nord wurde 2004 vom Norddeutschen Fußballverband e.V. (NFV) eingeführt und wird seitdem von ihm spiel- und verwaltungstechnisch abgewickelt.

 

 

Ehrentafel der C-Junioren-Regionalliga Nord

2004 SV Werder Bremen

2005 SV Werder Bremen

2006 SV Werder Bremen

2007 SV Werder Bremen

2008 SV Werder Bremen

2009 SV Werder Bremen

2010 SV Werder Bremen

2011 Hannover 96

2012 SV Werder Bremen

2013 Hamburger SV

2014 VfL Wolfsburg

2015 FC St. Pauli

2016 VfL Wolfsburg

2017 VfL Wolfsburg