Schleswig-Holsteinischer FVBremer FV

Frauen-Regionalliga Nord

(Foto: NORDmedia GmbH)

Die Frauen-Regionalliga Nord ist eine von fünf Regionalligen, die aktuell die dritthöchste Spielklasseneben im Spielklassensystem des deutschen Frauenfußballs bilden. Sie umfasst als Liga das Gebiet der Bundesländer Niedersachsen, Hamburg, Bremen und Schleswig-Holstein.

 

Aktuell setzt sich die Frauen Regionalliga Nord aus grundsätzlich 12 Mannschaften zusammen, wobei am Ende eines Meisterschaftsjahres in der Regel die beiden letztplatzierten Mannschaften aus dieser Liga absteigen. Der Meister steigt direkt in die 2. Frauen-Bundesliga auf.

 

Die Absteiger aus der Frauen-Regionalliga Nord werden durch zwei Aufsteiger aus den höchsten Spielklassen der vier norddeutschen Landesverbände ersetzt, wobei der erste Aufsteiger von den Meistern der Oberliga Niedersachsen West und Ost in einem Hin- und Rückspiel ermittelt wird. Die Meister der höchsten Spielklassen in Schleswig-Holstein, Hamburg und Bremen ermitteln in einer Aufstiegsrunde, in der jede Mannschaft einmal auf jede andere trifft, den zweiten Aufsteiger.

 

Die Frauen-Regionalliga Nord wird seit 1994 unter diesem Namen geführt. Gegründet wurde sie 1986 noch unter dem Namen Oberliga Nord. Sie war zur damaligen Zeit die höchste Frauen-Spielklasse in Norddeutschland und wird seitdem vom Norddeutschen Fußballverband e.V. (NFV) spiel- und verwaltungstechnisch abgewickelt.

 

 

Ehrentafel Frauen-Regionalliga Nord

1987 Lorb. Rothenburgsort

1988 Lorb. Rothenburgsort

1989 Fortuna S. Hannover

1990 Eintracht Wolfsburg

1991 Jahn Delmenhorst

1992 Jahn Delmenhorst

1993 Schmalfelder SV

1994 VfL Wildeshausen

1995 Jahn Delmenhorst

1996 VfL Wildeshausen

1997 Jahn Delmenhorst

1998 WSV Wolfsburg

1999 Hamburger SV

2000 Hamburger SV

2001 Hamburger SV

2002 Victoria Gersten

2003 Hamburger SV

2004 Victoria Gersten

2005 Holstein Kiel

2006 Hamburger SV II

2007 FFC Oldesloe

2008 Mellendorfer TV

2009 SV Werder Bremen I

2010 BV Cloppenburg

2011 Mellendorfer TV

2012 Holstein Kiel 

2013 VfL Wolfsburg II

2014 Kieler Sportvereinigung Holstein von 1900 e.V.

2015 SV Henstedt-Ulzburg

2016 Bramfelder SV

2017 SV Werder Bremen II