Schleswig-Holsteinischer FVBremer FV

Regionalliga Nord der Herren 2017/2018: Schnee sorgt für diverse Ausfälle am 20. Spieltag

11.12.2017
Nur in Flensburg wurde gespielt
(Foto: VfB Lübeck)
(Foto: VfB Lübeck)

Acht Spiele waren angesetzt am Wochenende, an diesem Montag sollte der 20. Spieltag mit dem Duell zwischen dem VfB Lübeck und dem VfL Wolfsburg II und einer Liveübertragung auf Sport1 noch einen krönenden Abschluss finden. Aber angesichts des Wintereinbruchs wird nichts draus. Das Abendspiel musste abgesagt werden, ebenso wie sieben Spiele zuvor. Am Ende stand gerade eine Partie:

SC Weiche Flensburg – Lüneburger SK Hansa 2:0 (1:0)

Nach drei Unentschieden in Folge gelang dem Gastgeber mal wieder ein dreifacher Punktgewinn. Die Treffer von Dominic Hartmann (45., Foulelfmeter) und René Guder (76.) verhalfen zu einem Heimsieg, der den Rückstand auf Spitzenreiter HSV II auf drei Punkte verkürzte. Zudem ist Weiche nun bereits seit sechs Partien ohne Niederlage. Der LSK gewann zwar 14 Punkte seiner insgesamt 17 Zähler in der Fremde. In den vergangenen sechs Auswärtspartien gelang den Lüneburgern allerdings nur ein Sieg.

 

(Text: Stefan Freye)