Schleswig-Holsteinischer FVBremer FV

Aufstiegsrunde Regionalliga Nord der Herren 2017/2018: Herzlich Willkommen Kiel und Oldenburg

31.05.2018
Regionalliga Nord 2018/2019 ist komplett
(Foto: hansepixx.de)
(Foto: hansepixx.de)

Nach dem U.L.M. Wolfsburg (direkter Aufsteiger als Meister der Oberliga Niedersachsen) haben sich der KSV Holstein Kiel II und der VfL Oldenburg die Teilnahme an der kommenden Regionalliga Nord gesichert. Sie belegten die Plätze eins (Kiel) und zwei (Oldenburg) der Aufstiegsrunde, wurden dabei aber nur durch das Torverhältnis getrennt. Hinter den ungeschlagenen Aufsteigern belegten der Brinkumer SV und Teutonia 05 Ottensen die Plätze drei und vier – für die Teilnehmer aus Bremen und Hamburg hat es also nicht gereicht.


Dienstag, 22.5.2018


Holstein Kiel II – Brinkumer SV 7:0
VfL Oldenburg – Teutonia 05 Ottensen 5:0

Samstag, 26.5.2018

Brinkumer SV – Teutonia 05 Ottensen 6:4     (Kehdinger Stadion, Drochtersen)
Holstein Kiel II – VfL Oldenburg 1:1      (Sportanlage Hoheluft, Hamburg)

Mittwoch, 30.5.2018

Teutonia 05 Ottensen – Holstein Kiel II 2:4
Brinkumer SV – VfL Oldenburg 0:4

 

(Text: Stefan Freye)