Schleswig-Holsteinischer FVBremer FV

SV Ilmenau freut sich auf Norddeutsche Ü40- und Ü50-Meisterschaften 2017

25.08.2017
Sieger fahren nach Berlin
(Foto: Jutta Wiedner)
(Foto: Jutta Wiedner)

Am morgigen Sonnabend, 26. August 2017 finden beim SV Ilmenau die Norddeutschen Ü40 und Ü50-Meisterschaften statt. Jeweils sechs Teams, die sich zuvor in Ausscheidungswettbewerben in den Landesverbänden Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein durchgesetzt haben, treten ab 10 Uhr auf der Sportanlage des SV Ilmenau (Ludwig-Jahn-Str. 11, 21406 Melbeck) an, um ihre Meister auszuspielen.

Bei den Ü40-Herren ist mit der SG Einfeld/Gadeland/PSV Neumünster (Schleswig-Holstein) der Sieger des vergangenen Jahres mit dabei und wird auch am Sonnabend sicherlich ein Wörtchen bei der Vergabe des Titels mitreden wollen. Zu einem Klassiker kommt es in der Vorrunden Gruppe B, wenn um 10:35 Uhr Hannover 96 auf Werder Bremen trifft.
Die beiden Gruppenersten qualifizieren sich für die Halbfinals ab ca. 14 Uhr.
Beide Finalisten dürfen vom 16.-17. September 2017 an der DFB Ü40-Meisterschaft in Berlin teilnehmen.

Teilnehmer NFV Ü40-Meisterschaft:

Gruppe A:
SC Victoria Hamburg
SG Bleckede/Neetze
SG Einfeld/Gadeland/PSV Neumünster

Gruppe B:
Hannover 96
SV Werder Bremen
TS Reinbek

Bei den Ü50-Herren ist Titelverteidiger TSV Lesum Burgdamm (Bremen) ein Kandidat für vordere Platzierungen. Aber auch der letztjährige Dritte TuS Frisia Goldenstedt (Niedersachsen), möchte bestimmt nicht mit leeren Händen nach Hause fahren. Der Modus ist derselbe wie bei der Ü40-Meisterschaft. Zwei Gruppen à drei Mannschaften, der erste und zweite jeder Gruppe qualifiziert sich für das Halbfinale. Die Finalspiele sind jeweils gegen 16 Uhr angesetzt.
Der Norddeutsche Ü50-Meister ist für den DFB Ü50-Cup in Berlin qualifiziert.

Teilnehmer NFV Ü50-Meisterschaft:

Gruppe A:
Leher TS
SG Satrup/Großsolt
TuS Frisia Goldenstedt

Gruppe B:
FC Wenden
SC Vier- und Marschlande
TSV Lesum Burgdamm

Jürgen Stebani, Vorsitzender des NFV-Spielausschusses und gleichzeitig mit seinem Heimverein SV Ilmenau Ausrichter der Meisterschaften, ist gerüstet für den morgigen Tag: „Wir sind bestens vorbereitet und freuen uns auf die Teams. Wir sind uns sicher, dass sich hier alle wohlfühlen werden. Ein hoffnungsvoller Blick geht nur noch Richtung Himmel. Wir hoffen sehr, dass das Wetter mitspielt. Sportlich freue ich mich auf spannende und faire Spiele.“

Die kompletten Spielpläne der Meisterschaften finden Sie im Internet bei fussball.de unter Ligen/Deutschland/Turniere/Ü40/Ü50.

 

(Text: NFV)