Schleswig-Holsteinischer FVBremer FV

Herren-Futsal-Regionalliga Nord 2017/2018: Liga erfolgreich gestartet

19.09.2017
Dirk Fischer und Jens Meier eröffnen die Saison
(Foto: Sportfoto Gettschat)
(Foto: Sportfoto Gettschat)

Am 16.09.23017 um 18:30 Uhr eröffnete Dirk Fischer, Vizepräsident des Norddeutschen Fußball-Verbandes die erste Saison der neugegründeten Herren-Futsal-Regionalliga Nord.

„Endlich ist es soweit“  sagte Dirk Fischer (Foto rechts), „der Norden ist jetzt als vierter Regionalverband mit einer landesübergreifenden Liga vertreten und legt damit den Grundstein für eine Futsal-Bundesliga. Das bereits zu diesem frühen Zeitpunkt drei DFL-Vereine vertreten sind und zwei weitere noch in den Landesverbänden spielen, sorgt für stabile Voraussetzungen“.

Den HSV-Panthers war es vorbehalten, das Eröffnungsspiel zu bestreiten. Und so ließ es sich der Präsident des HSV e.V., Jens Meier (Foto links), nicht nehmen, die neue Futsal-Mannschaft des HSV zu begutachten. „Erstaunlich, mit welcher Dynamik und technischem Raffinessen Futsal gespielt wird“ bemerkte der Präsident und leitete zusammen mit Dirk Fischer mit einem ‚Kick off-Doppelpass‘ die Premierensaison ein.

(Foto: Sport Gettschat)

Die Ergebnisse des 1. Spieltages:

HSV-Panthers - HFC 16         10:3

Werder Bremen Futsal - OSC Bremerhaven Futsal   7:4

PTSK Kiel Futsal - FC Fortis Hamburg         2:5

Sparta Futsal HSC - Eintracht Braunschweig Futsal 3:5

 

Tabelle nach dem 1,. Spieltag:

Pl. Mannschaft Sp. Tordiff.  Pkt.

1. HSV-Panthers  1    7       3

2. SV Werder Bremen Futsal  1    3       3

3. FC Fortis Hamburg  1    3       3

4. Eintracht Braunschweig Futsal  1    2       3

5. Sparta Futsal HSC  1   -2       0

6. OSC Bremerhaven Futsal  1   -3       0

7. PTSK Kiel Futsal          1   -3       0

8. Hamburger Futsal-Club 2016  1   -7       0

 

(Text: NFV)