Schleswig-Holsteinischer FVBremer FV

Lehrgang für Schiedsrichter der Futsal-Regionalliga Nord erfolgreich abgeschlossen

18.01.2018
23 Schiedsrichter beim Hamburger Fußball-Verband zu Gast
(Foto: Sven Peter)
(Foto: Sven Peter)

Die Schiedsrichter der neugegründeten Futsal-Regionalliga Nord haben sich am vergangenen Wochenende zu ihrem ersten Lehrgang getroffen. Unter der Leitung der beiden DFB-Futsal-Schiedsrichter Marcus Schierbaum (NFV) und Omar Amarkhel (HFV) haben sich insgesamt 23 Schiedsrichter in den Räumen des Hamburger Fußball-Verbandes eingefunden, um über die ersten Erfahrungen in der Liga sowie die neuesten Regelauslegungen zu sprechen.
Nach den Grußworten, die die beiden Leiter von den Mitgliedern des norddeutschen Schiedsrichterausschusses überbrachten, wurde das Programm noch einmal vorgestellt. Aufgrund von Terminüberschneidungen und dem kurzfristigen Ansetzen dieses Lehrgangs, konnte leider keines der Mitglieder persönlich erscheinen.
In der Vorstellungsrunde lernten sich die Teilnehmer aus den vier Landesverbänden zunächst einmal kennen. In den anschließenden Regelausführungen, hatten sich Marcus und Omar Punkte aus den ersten Spielen herausgepickt, die noch verbesserungswürdig und vor allem in der Ausführung vereinheitlicht werden können. Hier waren die Schwerpunkte gesetzt auf das Stellungsspiel der Schiedsrichter, auf die Aufgabenwahrnehmung des dritten Schiedsrichters sowie das „Blocken“.
Gerade die Bestimmungen zum „Blocken“ war für viele der Anwesenden ein spannendes Thema, da es dieses beim Feldfußball in der Form auf dem großen Spielfeld nicht gibt. Anhand von Videos und Präsentationsfolien wurden diese drei Themen den Teilnehmern vorgestellt, gemeinsam wurden die Richtlinien und Durchführungen besprochen und abschließend nach den Vorgaben des DFB vereinheitlicht.
Anhand von Regelfragen wurde der Wissensstand der Teilnehmer abgefragt mit dem Ziel, für den nächsten Lehrgang die weiteren Schwerpunkte der Schulungen zu ermitteln. Insgesamt zeigte sich dabei, dass alle Schiedsrichter gut informiert und vorbereitet waren.

 

 

 

(Text und Foto: Marcus Schierbaum)