Schleswig-Holsteinischer FVBremer FV

Zulassungsverfahren zur Regionalliga Nord der Herren Saison 2012/2013

29.03.2012

24 Vereine reichen fristgerecht ihre Unterlagen ein

24 norddeutsche Fußballvereine haben für die kommende Spielzeit 2012/13 eine Zulassung für die Regionalliga Nord der Herren beantragt. Sie haben fristgerecht ihre Unterlagen zur Prüfung beim Norddeutschen Fußball-Verband e.V. (NFV) eingereicht.

Aus den einzelnen Landesverbänden des NFV haben folgende Vereine einen Zulassungsantrag für die Regionalliga Nord der Herren für die kommende Saison gestellt:

Niedersachsen (15 Vereine): SV Meppen, VfB Oldenburg, SV Wilhelmshaven, Goslarer SC, SV Holthausen-Biene, TuS Heeslingen, BV Cloppenburg, VfL Osnabrück, TSV Havelse, SC Langenhagen, BSV SW Rehden, TSV Ottersberg, Eintracht Braunschweig II, VfL Wolfsburg II, Hannover 96 II

Hamburg (3 Vereine): Victoria Hamburg, Hamburger SV II, FC St. Pauli II

Bremen (2 Vereine): FC Oberneuland, SV Werder Bremen II

Schleswig-Holstein (4 Vereine): ETSV Weiche, VfR Neumünster, KSV Holstein Kiel, VfB Lübeck

Die norddeutsche Zulassungskommission tagt am 11. Mai 2012. Ihr gehören an: Vorsitzender Thomas Fürst (Bremen), Gerhard Oppermann (Hannover), Peter Niemann (Bad Schwartau), und Daniel Diebold (Bönningstedt).