Schleswig-Holsteinischer FVBremer FV

Hamburg siegt in Bad Malente

Das diesjährige Norddeutsche C1-Junioren Auswahlturnier im Uwe-Seeler-Sportpark in Bad Malente war an Spannung nicht zu überbieten und wurde buchstäblich erst in letzter Minute entschieden.

Im letzen Spiel der Punktrunde ging es zunächst zwischen Schleswig-Holstein und Bremen um Platz drei. Schleswig-Holstein hatte seine beiden Spiele gegen Hamburg (0:2) und Niedersachsen (0:4) verloren, Bremen holte gegen Hamburg ein Remis (1:1) und musste sich Niedersachsen (0:1) geschlagen geben. Nach der frühen Bremer Führung nach 4 Minuten konnte Schleswig-Holstein nur kurze Zeit später ausgleichen. Doch die Bremer ließen sich nicht beirren und siegten gegen die zum Schluss kraftlosen C-Junioren des Gastgebers mit 5:1 (Halbzeit 3:1).

Im Spiel zwischen Hamburg und Niedersachsen ging es um den Turniersieg. Dem Team aus Niedersachsen reichte ein Unentschieden. Schon früh gingen sie in Führung und vergaben aber nach schönen Spielzügen in der Folgezeit mehrere gute Torchancen. Durch einen Torwartfehler kamen die Hamburger noch vor der Pause zum Ausgleich. In der zweiten Halbzeit waren beide Teams gleichwertig. Chancen auf beiden Seiten konnten aber nicht genutzt werden. Sekunden vor Ablauf der Nachspielzeit erlief ein Hamburger Spieler eine zu kurze Rückgabe und schoss zum vielumjubelten 2:1 für Hamburg ein.

 

Tabelle:

1.Hamburg7 Punkte
2.Niedersachsen6 Punkte
3.Bremen4 Punkte
4.Schleswig-Holstein0 Punkte

(Text: Walter Fricke)

(Fotos: Uwe Vergin, Rolf Hartung und Walter Fricke)