Schleswig-Holsteinischer FVBremer FV

Niedersachsen siegt in Bad Malente

Am Wochenende 03. bis 05.06.2016 trafen sich die U15 Landesauswahlen zum NFV-Sichtungsturnier im Uwe-Seeler-Fußball-Park, Bad Malente. Bei hochsommerlichen Temperaturen spielten die Auswahlteams von Schleswig-Holstein gegen Niedersachsen die erste Partie. Das Spiel endete 3:0 für die Niedersachsen. Bei einer Spielzeit von 3x20 Minuten legten im zweiten Spiel des Tages die Youngster des Hamburger FV los wie die Feuerwehr und führten bereits nach dem ersten Drittel mit 4:0 gegen das Team des Bremer FV. Am Ende hieß es 7:0 für die Hamburger Jungs. Einen ähnlichen Spielverlauf gab es im dritten Spiel des Turniers, als Schleswig-Holstein auf den Hamburger FV traf. Das erste Drittel der Partie konnten die Schleswig-Holsteiner ausgeglichen gestalten. Das zweite Drittel gehörte den Hamburgern, die mit  5:0 davon zogen und am Ende mit 6:0 gewannen. Im zweiten Spiel des Tages siegte Niedersachen mit 3:0 gegen Bremen. So kam es am Sonntag zu einem echten Finale zwischen Niedersachsen und Hamburg. In einer ausgeglichenen Partie gewann letztendlich die glücklichere Mannschaft aus Niedersachsen mit 2:1. Mit diesem 2:1 Sieg über Hamburg gewann Niedersachsen erstmals nach 10 Jahren wieder das NFV-U15 Sichtungsturnier. Mit Aurel Loubongu (FC St. Pauli) und Ryan Adigo (HSV) kamen die besten Torschützen, mit jeweils vier Treffer, aus dem Hamburger FV

 

Niedersachsen gewinnt mit dem 2001er Jahrgang (Foto: Hartung)

 

Alle Spiele auf einen Blick:

Schleswig-Holstein - Niedersachsen 0 : 3
Hamburg - Bremen 7 : 0
Schleswig-Holstein - Hamburg 0 : 6
Bremen - Niedersachsen 0 : 3
Niedersachsen - Hamburg 2 : 1
Bremen - Schleswig-Holstein 5 : 2

Tabelle:

Platz

Mannschaft

Spiele

Tore

Punkte

1

Niedersachsen

3

8:1

9

2

Hamburg

3

14:2

6

3

Bremen

3

5:12

3

4

Schleswig-Holstein

3

2:14

0