Schleswig-Holsteinischer FVBremer FV

Ergebnisse

Niedersachsen gewinnt das 26. Norddeutsche Feldturnier der U15-Juniorinnen in Bad Malente

„Die Mannschaft hat ein gutes Turnier gespielt und ist mehr als verdient Meister geworden.“ – Nach dem U 15-Juniorinnen-Nordvergleich in Bad Malente konnte NFV-Trainer Martin Mohs zufrieden Bilanz ziehen. Denn die niedersächsische Auswahl verwies die Konkurrenz aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Bremen auf die Plätze.

„Meine Auswahl entwickelt sich stetig weiter, hat auch in Malente noch einmal einen Schritt nach vorn gemacht“, freute sich Mohs. Für den Trainer steht fest, dass das NFV-Team von der Frankreichfahrt in den Herbstferien nun beim Norddeutschen Länderpokalturnier profitiert hat. „Das, was wir in Frankreich trainiert haben, konnten die Mädchen jetzt gut auf dem Platz umsetzen“, so Mohs, dem zudem der mannschaftliche Zusammenhalt seiner Spielerinnen imponierte. „Auch der starke Teamgeist war Basis unseres Erfolges“, urteilte der NFV-Trainer.

Ergebnisse: 

1

Niedersachsen

 -

Hamburg

1:0

2

Bremen

 -

Schleswig-Holstein

2:4

3

Bremen

 -

Niedersachsen

3:5

4

Hamburg

 -

Schleswig-Holstein

0:0

5

Schleswig-Holstein

 -

Niedersachsen

0:0

6

Hamburg

 -

Bremen

1:0

 

Tabelle: 

Mannschaft

Spiele

Pkte

Tore

Diff.

1. Niedersachsen

3

7

6:3

3

2. Schleswig-Holstein

3

5

4:2

 2

3. Hamburg

3

4

1:1

 0

4. Bremen   

3

2

5:10

-5

 

Das Siegreiche Team aus Niedersachsen:

Anna Bockhorst, Alina Botzum, Leonie Meyer, Stefanie Sanders (alle JFV Ahlerstedt/Ottendorf/Heeslingen), Melanie Fock, Rahel Mehring, Luisa Temmen (alle SV Meppen), Pia Liening-Ewert, Franziska Gieseke (beide SV DJK Schlichthorst), Julia Bohlen (SV Großefehn), Emma Louise Chluba (VfL Suderburg), Carolin Engelhard (TSG Ahlten), Franziska Haeckel (TSV Bemerode), Anna Johanning (JFV Rehden/Wetschen/Diepholz), Leona Kunze (VfB Peine), Christin Wulf (MTV Barum).

(Text: Peter Borchers)