Schleswig-Holsteinischer FVBremer FV

Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord der Herren 2011/2012 entfällt

12.05.2011

Insgesamt zwei Mannschaften aus dem Bereich des Norddeutschen Fußball-Verbandes e.V. steigen gemäß Beschluss des DFB in die Regionalliga Nord auf. Voraussetzung neben der sportlichen Qualifikation ist die erfolgreiche Lizenzierung durch den DFB.

Neben einem festen Aufsteiger aus dem Bereich des Niedersächsischen Fußball-Verbandes, wird grundsätzlich der zweite Aufsteiger in einer Relegationsrunde zwischen jeweils einem Vertreter aus den drei weiteren norddeutschen Landesverbänden Hamburg, Schleswig-Holstein und Bremen ermittelt. Da der Bremer Fußball-Verband und der Schleswig-Holsteinische Fußball-Verband in dieser Saison keine Vertreter für die Relegationsrunde stellen, kann diese entfallen. Mit dem FC St. Pauli II steigt somit nun neben dem Meister der Oberliga Niedersachsen auch der zur Relegationsrunde gemeldete Vertreter des Hamburger Fußball-Verbandes direkt in die Regionalliga Nord 2011/2012 auf.