Schleswig-Holsteinischer FVBremer FV

Regionalliga Nord der A- und C-Junioren: Remis im Nachholspiel

29.10.2018
Kiel weiter Tabellenführer
(Foto: hansepixx.de)
(Foto: hansepixx.de)

A-Junioren Regionalliga Nord - Nachholspieltag

Kein Sieger im Duell der Bundesligaabsteiger

Im mit Spannung erwarteten Nachholspiel der beiden Bundesligaabsteiger Eintracht Braunschweig und Holstein Kiel gab es keinen Sieger: 1:1 endete die Partie durch Tore von Maurice Franke zum 1:0 in der 4. Spielminute sowie Tim Möller per Elfmeter zum 1:1 in der 17. Spielminute. Damit mussten auch die Kieler Jungstörche die ersten Punkte liegen lassen, bleiben aber mit einem Punkt Vorsprung auf den JFV Nordwest an der Tabellenspitze. Die Eintracht aus Braunschweig belegt jetzt mit 12 Punkten den siebten Platz in der Tabelle.

In einem vorgezogenen Spiel des 10. Spieltags traf der TSV Sasel auf den SV Meppen und musste eine herbe 0:8-Niederlage einstecken. Lag man im ersten Spielabschnitt noch in Schlagdistanz mit 0:2 zurück, brachen im zweiten Abschnitt alle Dämme, und quasi im 10- Minutentakt fielen die weiteren sechs Tore für den SV Meppen. Als Doppelpacker konnten sich Ted-Jonathan Tattermusch und Devlin Barrie auszeichnen. Der TSV Sasel belegt Platz 13. und der SV Meppen konnte sich auf Platz sechs verbessern.

Der achte Spieltag wird am kommenden Wochenende (03./04.11.2018) gespielt. Dann kommt es zum Duell des Ersten (Holstein Kiel) und dem Zweiten (JFV Nordwest). Freuen wir uns auf ein spannendes Spitzenspiel.

(Text NFV-Jugendausschuss/Arp)


C-Junioren Regionalliga Nord – 7. Spieltag

HSV mit erster Niederlage in Bremen

Dank eines knappen 1:0-Auswärtserfolges in Niendorf bleibt Hannover 96 weiter mit einer makellosen Bilanz an der Tabellenspitze. Der Zweitplatzierte HSV büßte seine weiße Weste dagegen ein, als er deutlich mit 1:5 bei Werder Bremen unter die Räder kam. Noch stehen die Hamburger allerdings einen Punkt vor dem VfL Wolfsburg, der klar 4:0 beim JFV Nordwest siegte. Einen weiteren Punkt zurück liegt auf Rang vier der FC St. Pauli, der mit 3:1 bei Holstein Kiel die Oberhand behielt. Den vierten Sieg in Folge verzeichnete Meppen, nach dem 8:0 in Flensburg steht der SVM nunmehr auf Rang sieben. Einen wichtigen Heimdreier fuhr Eintracht Braunschweig beim 3:0 gegen den VfB Lübeck ein, und auch der USC Paloma konnte sich nach 2:0 gegen Bremerhaven über die ersten Regionalligapunkte freuen.

 

(Text NFV-Jugendausschuss/Schmidt-Tychsen)