News

B-Junioren Regionalliga Nord 2016/2017: Update nach dem 22. Spieltag

Spitzentrio mit Niederlagen

(Foto: hansepixx.de)

Tabellenführer Hannover 96 verlor überraschend zu Hause gegen den abstiegsgefährdeten SV Meppen. Nach der frühen 1:0 Führung durch Max Kummer (11.), drehte der SV Meppen den Spieß um und gewann nach Treffern von Leonard Bredol (53.) und Justus Wolken (74.) mit 2:1. Tabellenzweiter SV Werder Bremen II unterlag mit 1:3 beim VfB Lübeck. Dem Werder-Nachwuchs gelang kein Treffer. Den Ehrentreffer erzielte Felix Schmidt mit einem Eigentor, nachdem er zuvor zweimal in das Bremer Tor einnetzen konnte. VfL Wolfsburg II unterlag als Tabellendritter dem Vierten Hamburger SV II mit 1:2. Im Kampf um Platz 5 konnte der JFV Nordwest Boden gut machen und punktemäßig gleichziehen, da beim Tabellenletzten WTSV Concordia mit 6:3 gewonnen wurde. Konkurrent Eimsbütteler TV verlor beim VfL Osnabrück mit 2:1 und hat das bessere Torverhältnis. Im Abstiegskampf punkten konnte auch der TSV Havelse, der zu Hause gegen die Zweite des FC St. Pauli mit 4:2 gewinnen konnte. Der JFV Bremerhaven erzielte ein 3:3 beim Vorletzten SV Eichede. Es ging immer hin und her mit den Führungen und am Ende konnten die Eicheder noch ausgleichen. Der Punktabstand zwischen dem Tabellenzehnten und Zwölften beträgt nur zwei Punkte. Derzeit steht der TSV Havelse (24 Punkte) auf dem ersten Regel-Nichtabstiegsplatz, vor dem JFV Bremerhaven (23 Punkte) und dem SV Meppen. SV Eichede (10 Punkte) und WTSV Concordia (3 Punkte) am Tabellenende haben das Klassenziel nicht erreicht. Da aus der Bundesliga neben dem Niendorfer TSV auch noch Eintracht Braunschweig absteigen kann, könnte es auch fünf  Absteiger geben. Der Tabellenneunte VfB Lübeck scheint mit 31 Punkten ein gutes Punktepolster zu haben. Es verspricht im Abstiegskampf spannend zu bleiben.
Nächstes Wochenende wird wegen des B2-Sichtungsturniers des DFB in Duisburg nicht gespielt.
Am Sonnabend, 13. Mai 2017, trifft der SV Meppen zu Hause um 14 Uhr auf den Tabellenletzten WTSV Concordia, während um 13 Uhr der TSV Havelse das Spitzenteam vom SV Werder Bremen II trifft. Der JFV Bremerhaven empfängt am Sonntag dann um 13 Uhr den VfL Osnabrück. Spitzenreiter Hannover 96 tritt am Sonntag um 14 Uhr bei der Zweiten des Hamburger SV an.

Dirk Possiwan über die B-Junioren Regionalliga Nord

Social

Folgen und mehr erfahren:
NordFV bei FacebookNordFV bei TwitterNordFV bei Instagram