News

B-Junioren Regionalliga Nord 2016/2017: Update nach dem 24. Spieltag

Spitzenduo siegt im Gleichschritt

(Foto: hansepixx.de)

Sowohl Tabellenführer Hannover 96 (3:0 gegen den Dritten VfL Wolfsburg II) als auch SV Werder Bremen II (7:1 beim SV Eichede in Schleswig-Holstein) gewannen Ihre Spiele am Wochenende und gehen weiter im Gleichschritt mit zwei Punkten Differenz voran.
Im Abstiegskampf konnte wieder der SV Meppen dreifach punkten, da die Mannschaft mit einem 2:0 vom VfB Lübeck zurückkehrte. Mitkonkurrent TSV Havelse verlor indes zu Hause gegen den JFV Nordwest mit 1:2, und der JFV Bremerhaven musste dem Eimsbütteler TV beim 0:2 die Punkte mit auf die Heimreise geben. Die Meppener haben jetzt schon vier Punkte Vorsprung auf den Regelabstiegsplatz.
Platz fünf, der zum Relegationsspiel zur Bundesliga berechtigt, wird weiter vom FC St. Pauli II (3:2 beim VfL Osnabrück) gehalten, die jedoch nicht aufstiegsberechtigt sind, da die erste Mannschaft schon in der Bundesliga spielt. Sollte Eintracht Braunschweig neben dem Niendorfer TSV noch aus der Bundesliga absteigen, könnte dadurch der SV Meppen auch noch die Klasse verlassen müssen. Es bleibt also oben und unten in der Liga spannend.
Nächste Woche am vorletzten Spieltag finden alle Spiele am Sonntag, 25. Mai 2017 um 13 Uhr statt.
Der SV Meppen trifft auf den direkten Konkurrenten TSV Havelse, während der JFV Bremerhaven zum FC St. Pauli II nach Hamburg reist. Tabellenführer Hannover 96 empfängt den Eimsbütteler TV, der noch um Platz fünf und das Relegationsspiel zur Bundesliga kämpft. Der Konkurrent um Platz fünf, JFV Nordwest aus Oldenburg, empfängt zu Hause den SV Eichede, dessen Abstieg nicht mehr zu verhindern ist

Dirk Possiwan über die Regionalliga Nord der B-Junioren

Social

Folgen und mehr erfahren:
NordFV bei FacebookNordFV bei TwitterNordFV bei Instagram