News

B-Junioren Regionalliga Nord 2016/2017: Update nach dem 25. Spieltag

Tabellenspitze verliert im Gleichschritt

(Foto: hansepixx.de)

Hannover 96, am Himmelfahrtstag noch Landespokalsieger im Conti–Cup durch ein 3:2-Erfolg im Elfmeterschießen gegen Ligakonkurrenten JFV Nordwest, verlor das Heimspiel gegen den Eimsbütteler TV aus Hamburg mit 1:2. Zeitgleich konnte der Nachwuchs des SV Werder Bremen seine Chance nicht nutzen und verlor ebenfalls zu Hause mit 3: 5 gegen den VfL Osnabrück. Dadurch führen die 96er immer noch mit zwei Punkten Vorsprung die Tabelle an. Im Kampf um Platz fünf und somit den Relegationsplatz, konnte damit der ETV Boden gut machen. St. Pauli II (2:0 gegen JFV Bremerhaven) und der JFV Nordwest (2:1 gegen SV Eichede) punkteten ebenfalls dreifach. Die vier Regelabstiegsplätze sind nun endgültig vergeben, da der TSV Havelse beim Mitkonkurrenten SV Meppen mit 0:1 verlor. Das goldene Tor für die Emsländer, welches den Klassenerhalt bescherte, erzielte Jannik Deters in der letzten Minute.
Am letzten Spieltag am Sonntag, 11. Juni 2017, ab 13 Uhr, kommt es dann in Hamburg zum „Endspiel“ um Platz fünf, wenn der Eimsbütteler TV den FC St. Pauli II empfängt. Zeitgleich spielt der JFV Nordwest beim VfL Osnabrück. Hannover 96 kann ebenfalls in Hamburg beim sieglosen Tabellenschlusslicht WTSV Concordia die Meisterschaft perfekt machen. Verfolger SV Werder Bremen II spielt beim Derby in Bremerhaven beim dortigen JFV.

Dirk Possiwan über die B-Junioren Regionalliga Nord

 

 

 

Social

Folgen und mehr erfahren:
NordFV bei FacebookNordFV bei TwitterNordFV bei Instagram