News

Schleswig-Holstein holt Gold mit U14-Juniorinnen

Norddeutsches Turnier in Pinneberg

(Foto: Sportfoto Gettschat)

Großer Jubel bei der schleswig-holsteinischen U14-Auswahl als sicher war, dass der erste Titel des Jahres ganz in den Norden geht. Mit 13 Punkten aus sechs Spielen holten sich die Mädels von Dieter Bollow und Anna Lena Trapp die Goldmedaille beim Norddeutschen Futsal-Turnier für die Jahrgänge 2006 und 2007 in Pinneberg.

Nach vier teilweise deutlichen Siegen und einem Unentschieden, war die abschließende Niederlage gegen das Team aus Bremen nicht mehr von Bedeutung, da Hamburg im vorherigen Spiel gegen Niedersachsen das Nachsehen hatte und punktemäßig nicht mehr aufschließen konnte. Mit 13 Punkten und 15:5 Toren überzeugten die Mädels aus Schleswig-Holstein sowohl offensiv als auch in der Defensive.
Bereits in den Jahren 2016-2018 konnte Schleswig-Holstein den Sieg in diesem Jahrgang verbuchen, lediglich im vergangenen Jahr fanden die Nordlichter ihren Meister im Team des Hamburger Fußball-Verbandes. Die wiederum waren auch nach dieser Auflage des Turniers durchaus zufrieden mit dem zweiten Rang erklärte Trainerin Magdalena Schiefer: „Ein verdienter zweiter Platz, da Schleswig-Holstein die bessere Mannschaft gestellt hat. Nichts desto trotz haben wir Paroli geboten und in bestimmten Situationen Lehrgeld gezahlt. Diese Momente, aber vor allem auch unsere guten Zusammenspiele, Konter, Tore, Umschaltaktionen im gesamten Turnierverlauf nehmen wir mit und werden davon in den nächsten Trainingseinheiten und Spielen profitieren.“

Beste Torschützinnen des Turniers mit jeweils vier Treffern waren Chiara Silberstorff (Schleswig-Holstein), Melina Kunkel (Bremen) und Arjela Lako (Hamburg) vom gastgebenden VfL Pinneberg.

Dem VfL Pinneberg gilt auch unser Dank für die Durchführung der Veranstaltung. In Zusammenarbeit mit dem NFV-Frauen- und Mädchenausschuss bereitete der Verein den Teilnehmerinnen perfekte Bedingungen und sich selber ein gelungenes Debüt bei der Ausrichtung eines Norddeutschen Turniers.

Vom 17.-19. April 2020 gibt es eine Neuauflage des Turniers, dann aber unter freiem Himmel im Uwe Seeler Fußball Park in Bad Malente.

Das nächste Norddeutsche Auswahlturnier ist das der U12-Juniorinnen am 22. Februar in Hamburg.

Ergebnisse:

Niedersachsen - Hamburg 1:4
Schleswig-Holstein - Bremen 3:2
Hamburg -  Bremen 3:0
Niedersachsen - Schleswig-Holstein 0:3
Niedersachsen - Bremen 0:4
Schleswig-Holstein - Hamburg 1:1
Bremen - Niedersachsen 0:0
Hamburg - Schleswig-Holstein 1:3
Schleswig-Holstein - Niedersachsen 3:0
Bremen - Hamburg 0:1
Hamburg - Niedersachsen 0:1
Bremen - Schleswig-Holstein 1:0

Tabelle:

Platz

Mannschaft

Spiele

Punkte

Tore

1.

Schleswig-Holstein

6

13

13:5

2.

Hamburg

6

10

10:6

3.

Bremen

6

7

7:7

4.

Niedersachsen

6

4

2:14

 

Aufgebote:

Das Aufgebot der HFV U14-Mädchen-Auswahl (Stand 15.1.2020):

Melisa Atlas (FC Bergedorf 85), Amira Marlene Dahl (TSV Sasel), Lilly Marleen Krüger (HSV), Arjela Lako (VfL Pinneberg), Lotte Emelie Raab (Eimsbütteler TV), Mila Lotte Steinhart (Niendorfer TSV), Pauline Zeidler (Lemsahler SV), Tara Tobechi Alice Hein (USC Paloma), Irem Sener (HSV), Helena Sedelmaier (Eimsbütteler TV).

Auf Abruf: Emily Zoe Berthold (TSC Wellingsbüttel), Ada Maria Geier (Eimsbütteler TV), Annika Heitmann (Rahlstedter SC), Lisa Krone (TSV DuWO 08), Laria Touati (Walddörfer SV), Mila Tränkmann (Eimsbütteler TV).

Trainerin: Magdalena Schiefer; Co-Trainer/Betreuer: Felix Rehr


Das Aufgebot der BFV U14-Mädchen-Auswahl (Stand 13.1.2020):

Jette Behrens (Union 60), Chantal Bläsing (Werder Bremen), Eva Friedrich (SC Borgfeld), Mila Glander (Werder Bremen), Jule Hofmann (Werder Bremen), Melina Kunkel (Werder Bremen), Rayan Sialah (SV Hemelingen), Jessica Malin von Thaden (SC Borgfeld), Linne Wedel (SG Findorff), Lauren Amber Zago (Union 60).

Trainerin: Joanna Wolf, Co-Trainerin Loa Liberum


Das Aufgebot der NFV U14-Mädchen-Auswahl (Stand 15.1.2020):

Xenia Block, Maria Penner (beide SV Hämelhausen), Caroline Cordes, Maila Herzig (beide Lehndorfer TSV), Lilly Nele Damm (VfL Wolfsburg), Merete Drees (SV Adler Messingen), Lotta Lorena Drews (Harpstedter TB), Anahi Katjarina Hartert (Hannover 96), Annika Hoffmann (SG Rodenberg), Marlene Loheide (Ostercappelner FV).

Auf Abruf: Emily Kiske, Julia Meißner, Luna Marie Schaper (alle Hannover 96), Thea Farwick, Joline Knevel (beide SV Meppen), Paula Hoppe (TuS Barskamp), Elisabeth Steiner (Lüneburger SK Hansa).

Trainer: Thomas Pfannkuch


Das Aufgebot der SHFV U14-Mädchen-Auswahl (Stand 15.01.2020):

Sidney    Kämtner, Mia Lotta Mohr, Emily Wallrabenstein, Romy Wrigge, Melina Bünning, Hanna Lengkey, Rieke Sterner, Lisa Baum, Pia Topel, Melina Walheim.

Trainer: Dieter Bollow, Co-Trainerin Anna Lena Trapp


Physiotherapeutin für den NFV: Katrin Attia-Loebe
 

(Text: NFV / Fotos: Sportfoto Gettschat)

 

Fotos zu der Veranstaltung finden Sie in der Bildergalerie

 

Social

Folgen und mehr erfahren:
NordFV bei FacebookNordFV bei TwitterNordFV bei Instagram