News

Vereine der Frauen-Regionalliga Nord plädieren für Abbruch der Saison

Gemeinsames Stimmungsbild

(Foto: hansepixx.de)

In einer gemeinsamen Videokonferenz haben sich die Vereine der Frauen-Regionalliga Nord und der Ausschuss für Frauen- und Mädchenfußball im Norddeutsche Fußball-Verband e.V. (NFV) auf einen Abbruch der Saison aufgrund der Coronakrise verständigt.

Die Vertreter*innen aller zwölf Vereine waren sich einig, dass eine Beendigung der Saison 2019/2020 sinnvoll sei. „Eine Weiterführung unter den gegebenen Umständen ist für die Liga nicht umsetzbar“, stimmte auch Sabine Mammitzsch, Vorsitzende des NFV-Ausschusses für Frauen- und Mädchenfußball zu. „Wir hatten eine konstruktive und zu jeder Zeit harmonische Konferenz, dafür möchte ich mich auch bei den Vereinen bedanken. Wir werden die gemachten Vorschläge jetzt dem NFV-Präsidium zur Entscheidung vorlegen und bei einem Außerordentlichen NFV-Verbandstag abstimmen lassen.“

Der vom Ausschuss und den Vereinen erarbeitete Vorschlag sieht vor, dass der Tabellenführer der Frauen-Regionalliga Nord 2019/2020, SV Henstedt-Ulzburg Staffelsieger ist. Einen Aufsteiger in die 2. Frauenbundesliga wird es aus dem Norden nicht geben, da sich keine der Mannschaften für die zweite Spielklasse beworben hat.
Absteiger aus der Frauen-Regionalliga Nord soll es in der Saison 2019/2020 ebenfalls nicht geben.

Aus den Landesverbänden Hamburg, Bremen und Niedersachsen wurden Mannschaften für einen möglichen Aufstieg in die Frauen-Regionalliga Nord gemeldet. Da eine Austragung von Aufstiegsspielen zum jetzigen Zeitpunkt unmöglich scheint, soll die Liga auf 15 Mannschaften aufgestockt werden. Der NFV-Frauen- und Mädchenausschuss wird prüfen, wie dieser Aufstieg umgesetzt werden kann. Zu diesem Thema und in der Frage, wie ein Spielbetrieb in einer möglicherweise aufgestockten Liga unter Berücksichtigung der aktuellen Verfügungslage der Länder und des Bundes aussehen kann, werden in den kommenden Wochen Vorschläge erarbeitet.

Eine endgültige Entscheidung über den Abbruch der Saison 2019/2020 fällt das NFV-Präsidium und ein Außerordentlicher NFV-Verbandstag.
 


(Text: NFV)

Social

Corona, Spielbetrieb, Zusammenarbeit, wirtschaftliche Unsicherheiten oder wie sieht die nahe und ferne Zukunft des Fußballs aus....
31 2
Weil man es nicht häufig genug sagen kann... #bleibtzuhause #stayathome #flattenthecurve #bsvrehden #nfv #regionalliganord...
29 1
Wir setzen den Spielbetrieb in allen sechs Regionalligen Nord bis mindestens 19. April aus. Mehr dazu in den News (Link in...
35 0
Der Norddeutsche Fußball-Verband e.V. (NFV) als Träger der Regionalligen Nord hat beschlossen, den anstehenden Spieltag in der...
42 2
Futsal total am Wochenende. Samstag und Sonntag finden die Norddeutschen Meisterschaften der Juniorinnen und Junioren in...
48 4
Folgen und mehr erfahren:
NordFV bei FacebookNordFV bei TwitterNordFV bei Instagram