Norddeutscher U18-Junioren Länderpokal

Ergebnisse

Seriensieger auch dieses Mal nicht zu schlagen

Starke Vorstellung der U-18 Auswahl des Niedersächsischen Fußballverbandes (Jahrgang 1998). Mit zwei Siegen und einem Unentschieden gewann die Mannschaft von Martin Mohs und seinem Co-Trainer Sven Kathmann das Norddeutsche A2-Junioren Turnier in Barsinghausen und sicherte sich knapp vor der Auswahl aus Schleswig-Holstein den Titel. Dabei verlief das Turnier in einem auf einem hohen Niveau. Gespielt wurde über jeweils 3 X 20 Minutenim August-Wenzel-Stadion und auf dem Kunstrasenplatz der NFV-Sportschule.

Im Auftaktspiel am Freitag trennten sich die Teams aus Hamburg und Bremen mit 2:2 unentschieden, gefolgt vom anschließenden Spiel der Mannschaften aus Schleswig Holstein und Niedersachsen. Hier konnte das Team aus Niedersachsen den Grundstein für den Turniersieg legen, da man verdient mit 3:1 gewann. Am Samstag gewann dann zunächst die Mannschaft aus Schleswig Holstein ihr Spiel gegen die Auswahl Hamburgs nach zwei schönen Kombinationen mit 2:0. Im anschließenden Spiel erkämpfte sich die Mannschaft aus Niedersachsen ein 2:1 gegen die Bremer Auswahl. „Das war ein glücklicher Sieg für uns“, gestand auch Niedersachsens-Auswahltrainer Martin Mohs nach dem Spiel ein. Am Sonntag, dem letzten Tag des Turniers, ging das erste Spiel wiederum an die Auswahl Schleswig Holsteins, die ihr Spiel knapp mit 1:0 gegen Bremen gewannen. Im zweiten Spiel des Tages trennten sich Niedersachsen und Hamburg torlos, 0:0, was zum Turniersieg der Niedersachsen an diesem Tag reichte.

Alle Spiele auf einen Blick:

Hamburg - Bremen 2:2

Schleswig-Holstein - Niedersachsen 1:3

Hamburg - Schleswig-Holstein 0:2

Niedersachsen - Bremen 2:1

Schleswig-Holstein - Bremen 1:0

Niedersachsen - Hamburg 0:0

Die Tabelle

 

PlatzMannschaftSpielePunkteTore
1.Niedersachsen375:2
2.Schleswig-Holstein364:3
3.Hamburg312:4
4.Bremen313:5
Folgen und mehr erfahren:
NordFV bei FacebookNordFV bei TwitterNordFV bei Instagram